Schulgeld

Leider beteiligt sich der Staat nur teilweise an den Kosten der freien Schulen. Deshalb finanziert sich die Corrie-ten-Boom-Schule durch Schulgelder und Spenden.

Das Schulgeld beträgt 150 € monatlich.*

  • Familien, die von der Zuzahlung für Lernmittel befreit sind, zahlen nur 50 € monatlich.
  • Familien mit geringen Einkommen, die aber nicht von der Zuzahlung für Lernmittel befreit sind, können einen Antrag auf Schulgeldermäßigung stellen. Formulare dafür sind in der Verwaltung erhältlich.
  • Für ein 2. Kind aus der Familie, das eine Schule des Christburg Campus besucht, wird das Schulgeld um ein Drittel und für ein weiteres Kind um ein weiteres Drittel gesenkt.

Die einmalige Verwaltungsgebühr für den Antrag zum Kennenlern-Verfahren beträgt je 70 € für das erste und zweite Kind sowie 35 € für das dritte Kind. Diese Gebühr wird nicht erstattet. Ab dem vierten Kind, welches eine Schule des Christburg Campus besucht, berechnen wir weder Schulgeld noch Verwaltungsgebühr. Informationen zum Kennenlern-Verfahren finden Sie >>hier.

Die Kosten für die Schulbücher und Unterrichtshilfsmittel sind, genau wie an staatlichen Schulen, von den Eltern zu tragen, soweit sie nicht vom Land Berlin übernommen werden.

 

* 7. Klasse 2015/16, 7. Klasse 2016/17 und 11. Klasse 2017/18