Als Persönlichkeit wachsen. Mit Gott.

"Wenn Gott einen Menschen misst, legt er das Maßband nicht um seinen Kopf, sondern um sein Herz." (Corrie ten Boom)

Wer wir sind

Wir sind eine evangelische, staatlich anerkannte Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe in freier Trägerschaft in Berlin Prenzlauer Berg.

Bei uns kann Ihr Kind den Mittleren Schulabschluss (MSA) oder Abitur machen.

Gemeinschaft wird hier groß geschrieben!

Aufnahmeantrag

Aufnahmeanträge für die 7. und 11. Klasse 2021/2022 können nur bei Abgabe bis 15. Dezember 2020 berücksichtigt werden.

Hier geht's zum Aufnahmeantrag.

Und hier können Sie sich die Aufnahme vom Online-Infotag anschauen. Sollten Sie noch Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Broschüre

Schulbroschüre
PDF 3,1 MB


Offen für alle!


Träger der Corrie-ten-Boom-Schule ist der Christburg Campus. Wir sind ein freier Träger von staatlich anerkannten, christlichen Schulen und Kindertagesstätten in Berlin. Zum Christburg Campus gehören drei Kindertagesstätten, drei Grundschulen und die Corrie-ten-Boom-Schule, eine Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe. Unsere derzeitigen Standorte sind Prenzlauer Berg, Spandau und Hellersdorf.

 

Unsere "staatlich anerkannten Ersatzschulen" unterliegen fachlich den Vorgaben der staatlichen Schulaufsicht und erfüllen alle Anforderungen, die an staatliche Schulen gestellt werden. Ein Wechsel von und an staatliche Schulen ist daher problemlos möglich.

 

Die gemeinsame Basis unseres christlichen Glaubens ist das Bekenntnis der Deutschen Evangelischen Allianz.

Mehr über uns finden Sie hier: www.Christburg-Campus.de


Aktuelles zu COVID-19

Wir bieten im Schuljahr 2020/21 – wie alle Berliner Schulen – einen regelgerechten Unterricht und auch die ergänzende Förderung und Betreuung in der Schule an. Dazu haben wir auf der Grundlage des landesweiten Musterhygieneplans ein eigenes Maßnahmenkonzept erstellt, um den Infektionsschutz zu gewährleisten. Im Schulhaus gilt – bis auf den Unterricht und die ergänzende Förderung und Betreuung – die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist für die Schülerinnen und Schüler aufgehoben, der direkte körperliche Kontakt ist jedoch zu vermeiden und Hygieneregeln wie z. B. regelmäßiges Händewaschen sind einzuhalten. Schulfremde Personen (insbesondere Eltern und Besucher) tragen diesen verpflichtend auf dem gesamten Schulgelände.
Wir bitten Gott um Segen und Bewahrung für unsere Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und alle Angestellten im Christburg Campus!